Suche starten
Talente am BORG: Sophie Mittermayr, Stipendiatin aus dem Science-BORG
Linz - 01.03.2021
Chronik Index
Sophie Mittermayr, 8nb - Fotos: privat
Sophie Mittermayr, Schülerin des BORG Linz aus der Klasse 8nb, ist eine der vielen talentierten Schüler*innen am BORG. Sie besucht den Naturwissenschaftlichen Zweig und hat vor kurzem ein Stipendium von der Österreichischen Studienstiftung bekommen.

„Ich habe mich für den Naturwissenschaftlichen Zweig entschieden, weil ich mich schon immer sehr für Naturwissenschaften interessiert habe; besonders für Biologie, deshalb geht es in meiner Vorwissenschaftlichen Arbeit um das Thema “Die Biologie der Angst”. Ich wollte aber einen zusätzlichen Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern haben, da ich schon in der Unterstufe wusste, dass ich etwas Naturwissenschaftliches studieren will.“, so Sophie. Nach der Schule strebt sie ein Medizinstudium entweder in Innsbruck oder in Homburg (Deutschland) an.

Der Nawi-Zweig

Um in den N-Zweig zu kommen, muss man eine Aufnahmeprüfung bestehen. Sie besteht aus zwei Teilen – einerseits sind Logikaufgaben zu lösen und andererseits ist ein Text zu lesen und im anschließenden Gespräch darüber zu sprechen. „Bei mir war es ein Text über die Leber und anscheinend war ich ganz gut, sonst wäre ich jetzt nicht hier.“, erzählt Sophie. Außerdem geht es im Aufnahmegespräch auch um die persönliche Motivation der Schüler*innen.

Ab der 7.Klasse muss man im Science-BORG ein zusätzliches naturwissenschaftliches Fach zur Vertiefung wählen. „Erstaunlicherweise habe ich Biologie gewählt.“, meint Sophie schmunzelnd. Am meisten Spaß machen ihr die Praktika, welche es in jedem naturwissenschaftlichen Fach, also beispielsweise auch in Physik oder Chemie, gibt. Dort geht es um das praktische Arbeiten. „In Biologie ging es im ersten Praktikum um das Mikroskopieren, daraufhin habe ich mir selber ein Mikroskop gekauft. Diese Praktika vor allem in Biologie haben den Forschergeist in mir erweckt. Man kann hier, bei aller Theorie, die man in der Schule lernt, in die Praxis reinschnuppern. Auch die Gartenpraktika, bei denen man in den Schulgarten geht und unter anderem Erde von einem Fleck auf den anderen schaufelt, sind sehr amüsant. Auch für die Klassengemeinschaft waren diese Praktika hilfreich. Was ich sehr schade finde, ist, dass die meeresbiologischen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht stattfinden können, denn das wäre das Highlight der Highlights gewesen.“

Mit ihrer Zweigwahl ist sie offensichtlich sehr zufrieden, obwohl sie kurz überlegte, in den Kunst-Zweig zu gehen. „Ich habe zwischen Kunst und Naturwissenschaften überlegt, weil ich in meiner Freizeit sehr gerne zeichne und sehr kreativ bin. Aber mir war schon immer klar, dass zeichnen eher ein Hobby ist. Schulisch und beruflich tendiere ich zu den Naturwissenschaften. Jetzt rückblickend kann ich sagen, dass ich nichts bereue und sehr froh bin, dass ich in den Nawi-Zweig gegangen bin.“

„Ohne den NAWI-Zweig wäre ich wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen, mich für ein Forschungspraktikum im Homburger Uniklinikum zu bewerben. Ich habe für mich etwas gefunden, was mich mit einer immensen Begeisterung und Freude erfüllt: die Forschung.“

Stipendium der Österreichischen Studienstiftung

Wie bereits erwähnt wurde Sophie heuer von der Österreichischen Studienstiftung aufgenommen. „Das Stipendium bietet eine Verknüpfung von jungen Leuten in Österreich an, welche dich dann später im Beruf weiterbringen können. Es gibt auch Studiengespräche mit Leuten aus der Politik, denen man Fragen stellen kann. Einmal im Jahr kann man bei einem Kurs auf Deutsch oder Englisch teilnehmen. Ich habe mich für September für einen Kurs auf Englisch, in dem es um Genetik geht, angemeldet.“ Auch finanzielle Unterstützung wird von der Österreichischen Studienstiftung geplant, zum Beispiel werden die Kosten der Bücher, die im Studium benötigt werden, übernommen.

„Auf das Stipendium machte mich Herr Professor Koller (Zweigleiter des Science BORG) aufmerksam. Aber auch eine Freundin, welche letztes Jahr dieses Stipendium bekam, erzählte mir davon. Daraufhin habe ich mich selber informiert. Der Aufnahmeprozess war sehr aufwendig. Als erstes habe meine Bewerbung eingeschickt, wie zum Beispiel meinen Lebenslauf, etc. Danach hatte ich Bewerbungsgespräche und musste eine Präsentation halten, für die ich mein VWA-Thema auswählte.“
Ende November, Anfang Dezember 2020 bekam Sophie die Nachricht, dass sie aufgenommen wurde. Da es die Studienstiftung noch nicht lange gibt, ist vieles noch in Entwicklung, daher muss man dem Ganzen noch etwas Zeit geben.
„Ich finde, dass es eine sehr gute Idee war, dass ich mich beworben habe.“, freut sich Sophie über ihr Stipendium.

Dieser Artikel ist Teil der Reihe "Talente am BORG".
Marlene Leitner, 7ik

Weitere Artikel:

26. 02. 2021
Ein Erfolg auf ganzer Linie: Das Online-Schulschach-Turnier des BORG Linz
mehr...
24. 02. 2021
Fremdsprachenunterricht im K-Zweig: Tschechisch
mehr...
23. 02. 2021
Lateinerraum in neuem Glanz!
mehr...
23. 02. 2021
Die Ü - eine zweite Chance auf Karriere am BORG
mehr...
12. 02. 2021
ANKÜNDIGUNG: Online-Schachturnier am 18.2.2021
mehr...
28. 01. 2021
BORG-Schüler Kilian Kehrer kürt sich zum österreichischen Meister im Langlauf
mehr...
11. 01. 2021
Unterrichtsfach: Grüner Daumen - Die Abenteuer der 8nb im Schulgarten
mehr...
17. 12. 2020
Distance-Learning am Borg Linz: Erfahrungen und Erkenntnisse
mehr...
04. 12. 2020
Mahmoud El-Shennawi gewinnt den 2. Preis für die beste Schach-VWA
mehr...
26. 11. 2020
Schülervertretung 2020/21 - So hat unsere Schule gewählt!
mehr...
19. 11. 2020
Ausdauersport fürs Hirn - Matheolympiadenkurse am Borg Linz
mehr...
16. 11. 2020
Das frisch gewählte Volksblatt-Toptalent Dominic Kuhn im Gespräch
mehr...
13. 11. 2020
Die Sportmatura - Der Weg zur sportlichen Reife im S-Zweig
mehr...
12. 11. 2020
Wahlpflichtgegenstand Schach - mit Strategie zur Matura
mehr...
22. 10. 2020
Schulsprecher - Halbgott oder doch nur Schüler?
mehr...
28. 09. 2020
Sportliche Kennenlerntage der 5la in Obertraun
mehr...
24. 09. 2020
Kennenlerntage der 5n
mehr...
24. 09. 2020
Kennenlerntage der 5kl
mehr...
24. 09. 2020
Explosive Kennenlerntage im Wald
mehr...
18. 09. 2020
Willkommen am BORG Linz - Zweigtag der 5kl
mehr...
18. 09. 2020
Willkommen am BORG Linz - NAWI-Tag 2020
mehr...
>Video Info
Video ausblenden